Der Utopia-Podcast – Einfach nachhaltig leben

Der Utopia-Podcast – Einfach nachhaltig leben

Wir fangen dann schon mal an!

#11 Fast Fashion: Wie wir uns die Wegwerfmode abgewöhnen können

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir tragen vor allem billig produzierte Mode, die häufig Schadstoffe enthält und unter unwürdigen Bedingungen im globalen Süden hergestellt wird. Das geht auch anders! Wo findest du faire Mode? Auf welche Siegel kannst du achten? Warum ist ein minimalistischer Kleiderschrank eine spannende Alternative zum (Alt-)Kleiderberg? Welche anderen Möglichkeiten gibt es, um den eigenen 'Mode-Abdruck' dauerhaft zu reduzieren?

Darüber sprechen in dieser Woche Andreas und Steffi von Utopia – und präsentieren auch gleich drei Fragen, die du dir bei deinem nächsten Mode-Einkauf ganz einfach stellen kannst.


Wichtige Links aus der Folge:

Der minimalistische Kleiderschrank – Tipps & Tricks https://utopia.de/ratgeber/der-minimalistische-kleiderschrank/

Die besten Modelabels für faire Kleidung & faire Mode https://utopia.de/bestenlisten/modelabels-faire-mode/

Faire, nachhaltige Sneaker: Diese 9 Labels machen bessere Schuhe https://utopia.de/ratgeber/fair-fashion-labels-faire-nachhaltige-sneaker-turnschuhe/

Fair Fashion: Die wichtigsten Marken, die besten Shops https://utopia.de/ratgeber/fair-fashion-marken-shops/

Fast Fashion: Diese 3 Fragen gewöhnen uns Wegwerfmode ab https://utopia.de/ratgeber/fast-fashion-wegwerfmode/

Schadstoffe auf der Haut: Diese Siegel garantieren giftfreie Kleidung https://utopia.de/ratgeber/siegel-kleidung-textilien-ohne-gift-textilratgeber-greenpeace/

Slow Fashion: Ein Konzept für bessere Mode https://utopia.de/ratgeber/slow-fashion-ein-konzept-fuer-bessere-mode/


Ihr habt Feedback, Ideen, Themenvorschläge? Schreibt uns einfach eine Mail an redaktion@utopia.de mit dem Betreff: Podcast


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.